Budget

Eine der wichtigsten Fragen, wenn man eine Reise plant ist natürlich das Budget. Ohne die nötigen Mittel kommt man leider nicht sehr weit. Deshalb widmen wir diesem Thema eine ganze Seite mit Erfahrungen, Tipps und unseren Berechnungen als Beispiel.

Verpflegungs- und Übernachtungskosten

Als wir uns das erste Mal mit den Kosten einer Weltreise auseinander setzten, haben wir schnell gemerkt, dass es viele Informationen zu Weltreisekosten im Web gibt, die aber meistens nur einen bestimmten Kontinent betrafen oder einen spezifischen Reisestil. Oft waren es auch einfach nur Informationen zu Teilkosten, welche nicht eine solch lange Reise, wie wir sie vorhaben, abdeckten.
Per Zufall sind wir dann auf die Seite eardex.com gestossen und diese hat uns eine gute Möglichkeit geboten die ungefähren Kosten anhand unserer geplanten Route zu berechnen. Auf eardex.com werden die Preise für verschiedene Gegenstände pro Land oder sogar für einzelne Städte, ähnlich wie der BigMac Index, von Nutzern aktualisiert.
So konnten wir anhand von angegebenen Tagessätzen und der Anzahl Tage, welche wir in einem Land verbringen wollen berechnen wie viel wir in diesem Land für Verpflegung und Übernachtung brauchen werden. Zum Beispiel kamen wir für Argentinien auf einen durchschnittlichen Tagessatz von 43.93 CHF pro Person. Geplant ist, dass wir 30 Tage in Argentinien sind, sprich es kostet uns voraussichtlich 1’318 CHF pro Person.

KontinenteVonBisTageTagessatz in CHFpro Person
SüdamerikaNov. 14Feb. 159034.063'064
MittelamerikaFeb. 15Apr. 156044.162'650
NordamerikaApr. 15Aug. 1513565.478'838
OzeanienAug. 15Dez. 1512064.687'762
AsienDez. 15Feb. 166021.911'314
Total Verpflegungs- und Übernachtungskosten in CHFNov. 14Feb. 1646550.8123'628

 

Ausrüstung

IMG_0233

Ein nicht zu unterschätzender Kostenpunkt ist die gesamte Ausrüstung. Je nach Art der Reise, muss da noch viel dazu gekauft oder ersetzt werden.

Wir beide besassen bereits eine Grundausrüstung, diese war allerdings schon etwas älter und gebraucht. Da wir früher auch mit dem Auto campieren gingen, spielte das Gewicht der Campingausrüstung kaum eine Rolle. Auf unserer querweltein-Reise werden wir nun aber alles auf unserem Rücken tragen müssen, ein weiterer Grund weshalb wir einen grossen Teil der Ausrüstung neu einkauften und dabei oft auf das Gewicht achteten.

Wir haben für unsere Reise ein Budget von je 2’000 CHF bei Seite gelegt. Hauptsächlich kauften wir online bei Amazon, bei Bächli-Bergsport, Ochsner Sport oder beim super mega tollen Outdoor Laden Transa (wir sind beide grosse Fans davon) ein. Transa ist eher ein teurerer Laden, die Artikel sind aber qualitativ sehr gut, deshalb kam es auch, dass wir „etwas“ mehr als geplant ausgegeben haben. Hier eine kurze Aufstellung über unsere geschätzten Kosten für eine komplette Outdoor-Ausrüstung für Traveller, welche sich mit dem Zelt auf Reise begeben.
Willst du wissen was wir alles in unsere Rucksäcke eingepackt haben? Hier geht es zu unserer absolut privaten Packliste.